Counter

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/aschilein-in-basel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Onlineseminar

Heute hat's endlich funktioniert. Das Onlineseminar, was von Mathematica angeboten wurde, fand tatsächlich statt. War richtig interessant. Nur leider versuchte der Referentar 90 Minuten in 60 Minuten unter zu bringen. Das hatte zur Folge, dass er die erste dreiviertel Stunde alles schön erklärt hatte und dann nur noch bis zum Ende durchgeblättert hatte. Aber es war garantiert nicht das letzte Seminar, was ich besucht hab. :-)
25.7.08 17:30


Werbung


Die Welt aus der Sicht eines Fahrradfahrers

Heute sind mir gleich 2 Besonderheiten mit dem Fahrrad aufgefallen:

Die erste: Ich kann schneller sein als ein Traktor. Der Typ im Auto hinter mit hat nicht schlecht gestaunt, als ich zum überholen des Traktors vor mir ansetzte. Ging ja auch zum Glück bergab.

Die zeite Überraschung kam gleich hinterher. Polizei. Jetzt weiß ich endlich, wo die sich verstecken, wenn sie lasern. Im Maisfeld. Ist ja auch keine schlechte Tarnung. Die grünen Uniformen sind auf der grünen Untergrundierung auch schwer auszumachen. Aber jetzt weiß ich Bescheid. Das war ein sehr wichtige Erfahrung für mich.

24.7.08 09:10


Rost in der Leitung

Als ich mich heute morgen schlafwandlerisch in mein Bad geschleift hatte und den Wasserhahn aufgedreht hab, kam mir gleich eine schöne, gesunde und wohlriechende Rostbrühe entgegen. Na toll. Ich hab gleich erstmal den Hausmeister angerufen, damit er sich die Sache mal ansieht. Ich bin aber zum Glück nicht der einzige Hausbewohner gewesen, dem das passiert ist. Jetzt muss noch geklärt werden, von wo das Unheil kommt.

Das nenn ich mal einen gelungenen Start in den Tag. Mal sehn was noch alles kommt.

22.7.08 09:45


Ich bin schockiert...

Sooooo. Das war ja mal ein echt kurzes Wochende. Und von Erholung keine Spur.

Am Donnerstag hab ich ja, wie schon erwähnt, einen Mitfahrer gehabt. Der Typ ist mir sympatisch gewesen, denn er hat nur insgesamt 5 Wörter gesagt: Recht, Links, Gerade, Stop und Pause. Mehr konnte er nicht auf deutsch. Er ist einer aus Ungarn, der jetzt in Frankreich lebt. Nun ja, ich kann weder ungarisch noch französisch und er kein deutsch oder englisch. War eine sehr entspannte Fahrt. Das ich mich allerdings gleich zwei mal verfahren hab, ist mir etwas peinlich. Aber ich brauchte mich ja nicht entschuldigen, er hätte es eh nicht verstanden.  Gegen Mitternacht war ich dann endlich zu Hause.

Am Freitag war ich dann beim Friseur. Jetzt seh ich endlich wieder hübsch aus.  Ne, Spaß beiseite.

Abends stand bei der JG Sommergrillen auf den Plan. War lustig und lecker. Es hat mich echt gefreut, mal meine Freunde wieder zu treffen. Im Anschluss waren wir in der neuen Wohnung vom Gesicht. Er hat es ja richtig stilvoll eingerichtet. Hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

Nun zum Samstag. Manja hat mich am Nachmittag besucht. Wir haben uns etwas unterhalten und die alten Geschichten nochmal rausgekramt. Herrlich. Doch bei einem kleinen Spaziergang kam der Schock. Der Spielplatz ist weg. WEG. Einfach nur WEG. Der Horror. Zum Glück gibt's in Schlettau noch einen Ausweichspielplatz, aber die Stadt verliert für mich immer mehr an Reiz.

Jetzt noch was zum Sonntag. Ich bin wieder nach Badenweiler gefahren und hab den restlichen Tag geschlafen.

21.7.08 09:42


Schmerzvoller Saitenabriss

Na das fängt ja wieder mal gut an. Gestern wollte ich meine Nachbarn mit einem kleinen Gitarrenübungsstück erfreuen (so gegen 20:30 Uhr) aber schon bei Stimmen der Gitarre riss die dünne E-Saite. Hat mir ne schöne kleine Schnittwunde eingehandelt. Bin ich wirklich so ein schlechter Gitarrenspieler, dass der Versuch schon im Keim erstickt wird?? Ich glaube schon.

Und heute regnet es wie aus Eimern. Das macht ja richtig Vorfreude aufs nach Hause fahren.

17.7.08 09:44


Liebes Tagebuch

Gestern war ich mit Ulrike in Weil am Rhein zum Eisessen. War echt lecker. Ich hab mir gleich einen riiiiiiccccchhhhtig großen Eisbecher bestellt.^^ Danach waren wir auch noch in einem Comic-Laden. Ich werde wirklich von allen Seiten misioniert, zu Manga's, Comic's und der Gleichen zu kommen. Aber noch halte ich dagegen. Mal sehn, wie lange noch. Aber es war auf jeden Fall eine schöne Abwechslung zu meinem sonstigen Feierabend, den ich immer allein verbringe. Und jetzt wo wir wissen, dass die Eisdiele bis 22:00 Uhr offen hat, werden wir da öfters mal hingehen.

Heute haben wir auch noch einen neuen Mitarbeiter ins Büro bekommen. Er sieht aus wie 30 (max. 35) und hat schon einen Doktortitel. Nicht schlecht, wie ich finde. Und der scheint auch locker drauf zu sein. Perfekt.

16.7.08 15:40


Satz mit X

War wohl nix.

Das Onlineseminar ist glatt ausgefallen. Leider ohne irgendeine Begründung abzugeben. Naja. Da hatte ich wenigstens am Freitag etwas eher Feierabend. Hatte auch was.

Am Samstag war ich in Müllheim auf'm Flohmarkt. War allerdings genauso ergiebig, wie der in Neuenburg. Also wieder nix gefunden.

Und heute ist das aufregendste, dass ich heute früh verschlafen habe. Wie ihr seht, nicht's weltbewegendes.

15.7.08 11:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung